Die Lungenfunktionsprüfung dient dazu, den Funktionszustand der Atemwege und der Lungen möglichst genau zu erfassen und wenn notwendig die Wirksamkeit einer Atemwegstherapie zu kontrollieren. Bestehen Beschwerden wie Atemnot oder anhaltender Husten und Auswurf, sollte eine Lungenfunktionsprüfung unbedingt durchgeführt werden. Oftmals können so bereits beginnende Veränderungen der Atemwege festgestellt und somit eine frühzeitige Behandlung eingeleitet werden.